Belege 1000 Jahre Bistum Bamberg 2007

Letzte Änderung dieser Seite: 02.01.2019
Hier wollen wir Zug um Zug Belege und Marken mit Bezug auf unsere Heimatstadt Bamberg aufnehmen.
Jeder Sammlerfreund ist aufgerufen entsprechende Dokumente oder Scanns beizusteuern.
Sofern die Belege besondere Stempel enthalten siehe unter Poststempel.
 
Suche mit
Google
Suchbegriff eingeben und [RETURN].
Beispiel: Firmenname ggf. mit Ergänzung (z.B. Müller Mantelfabrik) oder Herstellerkennung (z. B. F66/3503 oder E851928) eingeben
Angezeigt werden alle Seiten dieser Homepage mit dem Suchbegriff. Die gewünschte Seite im Browser starten und innerhalb der Seite dann mit den Suchfunktionen des Browsers (z. B. [Strg]+[F]) weitersuchen.

Belege der Postphilatelie Belege bsv donau Villach, Teil 1 Belege bsv donau Villach, Teil 2

Belege der Postphilatelie

Die Niederlassung Philatelie der Deutschen Post AG hat zum Bistumsjubiläum eine Klappkarte als Einladung und einen Umschlag aufgelegt.
Karte und Umschlag sind mit der Sondermarke 1000 Jahre Bistum Bamberg und dem zugehörigen Sonderstempel versehen.
Die abgebildete Karte bzw. der Umschlag tragen zusätzlich die Unterschrift des Erzbischofs Ludwig Schick.

Einladungskarte aussen
Einladungskarte (Klappkarte) außen
Die Abbildungen im unteren Kartenteil zeigen
  • Links: Die Bistumsgründer Kaiser Heinrich II. und seine Frau Kunigunde.
  • Rechts: Das Logo des Bistumsjubiläums (stilisierter Mantel, der die Gesichter des Bistumsgründers Kaiser Heinrich II. und seiner Frau Kunigunde zeigt und der mit vielen kleinen Sternen übersät ist).

    Dieses Logo ist auch im Sonderstempel und im Stempel der Absender-Frankiermaschine enthalten.

Format A5 148x210 mm
Einladungskarte innen
Einladungskarte (Klappkarte) innen
  • Oberer Kartenteil:
    Links der Einladungstext und rechts ein Bild des Erzbischofs Ludwig Schick.
  • Unterer Kartenteil:
    Links ein Ausschnitt "Christus" aus dem Sternenmantel.

Format A5 148x210 mm

Siehe auch:
 
 
Postkarte Jubilüum
Umschlag zum Jubiläum
Links das Logo des Bistumsjubiläums (stilisierter Mantel, der die Gesichter des Bistumsgründers Kaiser Heinrich II. und seiner Frau Kunigunde zeigt und der mit vielen kleinen Sternen übersät ist).
Dieses Logo ist auch im Sonderstempel enthalten.

Format C6 114x162 mm

Siehe auch:
Δ Nach oben

Belege der bsv donau Villach, Teil 1

Unser Partnerverein BSV donau Villach (Österreich) hat zum o. g. Jubiläum zwei personalisierte Marken herausgegeben und hierfür 2 Postkarten und einen Briefumschlag aufgelegt für die auch ein entsprechender Sonderstempel verwendet wurde.
Die Stadt Villach war von 1007 bis 1759 Bestandteil des Bistums Bamberg.
2008 besteht die Städtepartnerschaft Bamberg - Villach 35 Jahre.

Karte 1 mit Marke 2
Postkarte 1 mit personalisierter Briefmarke 1

Die Marke zeigt die Wappen der Städte Villach und Bamberg.

Die Abbildung links auf der Karte zeigt:
  • einen "Prospect der Fürstlichen Bambergischen Statt Villach", und
  • darüber das Wappen des Erzbistums Bamberg (links) und das Wappen der Stadt Villach (rechts).

Ein Wappen des Hochstiftes siehe unter Marken, Hochstift Bamberg.

Karte 1 mit Marke 2
Postkarte 1 mit personalisierter Briefmarke 2

Die Marke zeigt die Heilige Kunigunde, die den Bamberger Dom trägt.

Die Abbildung links auf der Karte zeigt:
  • einen "Prospect der Fürstlichen Bambergischen Statt Villach", und
  • darüber das Wappen des Erzbistums Bamberg (links) und das Wappen der Stadt Villach (rechts).

Ein Wappen des Hochstiftes siehe unter Marken, Hochstift Bamberg.
Briefumschlag mit Marke 2
Briefumschlag mit personalisierter Briefmarke 2

Die Marke zeigt die Heilige Kunigunde, die den Bamberger Dom trägt.

Die farbige Abbildung links auf der Karte zeigt:
  • einen "Prospect der Fürstlichen Bambergischen Statt Villach", und
  • darüber das Wappen des Erzbistums Bamberg (links) und das Wappen der Stadt Villach (rechts).

Ein Wappen des Hochstiftes siehe unter Marken, Hochstift Bamberg.

Die Abbildung entspricht der Postkarte 1.
 
Karte 2 mit Marke 1
Postkarte 2 mit personalisierter Briefmarke 1

Die Marke zeigt die Wappen der Städte Villach und Bamberg.

Die großformatige Abbildung auf der Kartenrückseite zeigt den linken Teil der Postkarte 1.
Karte 2 mit Marke 2
Postkarte 2 mit personalisierter Briefmarke 2

Die Marke zeigt die Heilige Kunigunde, die den Bamberger Dom trägt.

Die großformatige Abbildung auf der Kartenrückseite zeigt den linken Teil der Postkarte 1.
Δ Nach oben

Belege der bsv donau Villach, Teil 2

Zum Abschluß des Bistumsjubiläums hat unser Partnerverein BSV donau Villach Österreich) bei seinen 3 Briefmarken zum Villacher Advent nochmals mit einer Marke auf die Verbundenheit mit dem Bistum und der Stadt Bamberg hingewiesen. Hierfür hat er auch 3 Postkarten aufgelegt.
Die personalisierte Adventsmarke siehe auch unter

Karte 1 mit Adventsmarke
Postkarte 1 mit personalisierter Adventsmarke

Die Marke zeigt das Apsisfenster der Hl. Heinrich- und Kunigundekapelle der Altkatholischen Kirche in der Villacher (Bamberger) Burg.

Die Abbildung links auf der Karte zeigt das Villacher Kunigundenviertel mit Nordtor im Osten und die Bamberger Burg im Westen (Merian 1649).
Karte 2 mit Adventsmarke
Postkarte 2 mit personalisierter Adventsmarke

Die Abbildung links auf der Karte zeigt ein Gemälde aus der Hl. Heinrich- und Kunigundekapelle der Altkatholischen Kirche in der Villacher (Bamberger) Burg mit dem Hl. Heinrich, der Hl. Kunigunde und dem Bamberger Dom.
Karte 3 mit Adventsmarke
Postkarte 3 mit personalisierter Adventsmarke

Die Karte zeigt das Innere der Hl. Heinrich- und Kunigundekapelle der Altkatholischen Kirche in der Villacher (Bamberger) Burg.
 
Stadtansicht mit Adventsmarke
Stadtansicht mit personalisierter Adventsmarke

Das DIN-A4-Gedenkblatt zeigt
  • einen "Prospect der Fürstlichen Bambergischen Statt Villach", und
  • darüber das Wappen des Erzbistums Bamberg (links) und das Wappen der Stadt Villach (rechts).

Das Gedenkblatt wurde beim Besuch des Bamberger Briefmarken- und Münzsammlerverein (22. - 25.05.2008) von den Villacher Sammlerfreunden einigen Bamberger Sammlern überreicht. Die Marke ist am 24.12.2007 abgestempelt.
Belege der Postphilatelie Belege bsv donau Villach, Teil 1 Belege bsv donau Villach, Teil 2

Δ Nach oben
© Bamberger Briefmarken- und Münzsammlerverein e.V.
Drucken - Druckvorschau: Siehe Startseite | Hilfe.