Hilfe zur Bibliothek und zum Lesen von PDF-Dateien

Letzte Änderung dieser Seite: 11.01.2020
Suche mit
Google
Suchbegriff eingeben und [RETURN].
Beispiel: Firmenname ggf. mit Ergänzung (z.B. Müller Mantelfabrik) oder Herstellerkennung (z. B. F66/3503 oder E851928) eingeben
Angezeigt werden alle Seiten dieser Homepage mit dem Suchbegriff. Die gewünschte Seite im Browser starten und innerhalb der Seite dann mit den Suchfunktionen des Browsers (z. B. [Strg]+[F]) weitersuchen.

Die Bibliothek wird hier in 2 Variationen nach Kategorien (z.B. Kataloge, Postgeschichtliches) und nach Nummern angeboten.
Inhaltlich sind beide Darstellungen gleich. Sie unterscheiden sich nur in den unterschiedlichen Möglichkeiten zum Auswerten der Daten.

Bibliothek nach Nummern (Gesamtbestand)

Alle großen Browser bringen heute einen eigenen PDF-Reader mit, der beim Klick auf eine PDF-Datei je nach Voreinstellung geöffnet wird. Diese Reader sind allerdings in der Funktionalität stark eingeschränkt. Für den Gesamtbestand der Bibliothek ist diese Anzeige jedoch ausreichend.

Viele Anwender bevorzugen jedoch das Original, den Adobe Acrobat Reader. Leider gibt es keine übergreifende Einstellung, um das Adobe-Programm systemweit als Standard zum Anzeigen von Web-PDFs zu definieren. Stattdessen müssen Sie die entsprechende Umstellung bei jedem Browser individuell vornehmen.

Die Einstellungen sind je Browser sehr unterschiedlich:

Mozilla Firefox:
  1. Menü öffnen (rechts oben Ξ)
  2. Menüpunkt "Einstellungen". Stellen Sie sicher, dass auf der linken Seite "Allgemein" ausgewählt ist.
  3. Scrollen Sie im rechten Fenster nach unten zu "Dateien und Anwendungen".
  4. Tippen Sie im Abschnitt "Anwendungen" die Dateiendung "pdf" ins Suchfeld ein. Es erscheint der Treffer "Portable Document Format (PDF)".
  5. Je nach Einstellungen im rechten Dropdown-Menü wird das PDF-Dokument unterschiedlich vorgegangen:
    ♦  Vorschau in Firefox:
    PDF-Dokument wird intern angezeigt.
    ♦  Jedes Mal nachfragen
    PDF-Dokument kann geöffnet oder gespeichert werden.
    ♦  Datei speichern:
    Keine Anzeige. Datei wird im eingestellten Download-Verzeichnis gespeichert.
    Eine gespeicherte Datei kann dann z.B. auch in MS-Word als Datei geöffnet und als Word-Datei gespeichert werden.
    ♦  Mit Adobe Acrobat Reader:
    PDF-Dokument wird mit dem Adobe Acrobat Reader DC geöffnet.
    ♦  Andere Anwendung:
    PDF-Dokument wird mit dem dann ausgewählten Programm geöffnet.

Google Chrome:
  1. Google Chrome Anpassen und Einstellen (ganz rechts oben Schaltfläche).
  2. Menüpunkt "Einstellungen".
  3. Klicken Sie im linken Fenster unten auf "Erweitert". Der Menüpunkt "Datenschutz und Sicherheit" ist ausgewählt.
  4. Öffnen Sie im rechten Fenster im Abschnitt "Datenschutz und Sicherheit " die "Website-Einstellungen".
  5. Dort klicken Sie ganz unten auf den Eintrag "PDF-Dokumente" und aktivieren/deaktivieren über den Schieberegler die Option "PDF-Dateien herunterladen, anstatt sie automatisch in Chrome zu öffnen".
    ♦  Ohne Aktivierung:
    PDF-Dokument wird intern angezeigt.
    ♦  Mit Aktivierung:
    PDF-Dokument wird mit dem in der Systemsteuerung von Windows eingestelltem PDF-Programm gestartet.
    Siehe nachstehend unter "Systemsteuerung Windows 10 für pdf-Dateien anpassen".

Opera:
  1. Opera anpassen und steuern (ganz links oben Schaltfläche).
  2. Weitere Vorgehensweise wie bei Google Chrome.
 
Microsoft Edge:
  1. Edge Einstellen und mehr (ganz rechts oben (...).
  2. Menüpunkt "Einstellungen".
  3. Ggf. mit [</>] linkes Fenster der Einstellungen öffnen.
  4. Klicken Sie im linken Fenster unten auf "Erweitert".
  5. Scrollen Sie im rechten Fenster bis zum Punkt "Websites mit App öffnen".
  6. Je nach Stellung des Schiebereglers ergibt:
  7. ♦  Aus:
    PDF-Dokument wird intern angezeigt.
    ♦  Ein:
    PDF-Dokument wird mit dem in der Systemsteuerung von Windows eingestelltem PDF-Programm gestartet.
    Siehe nachstehend unter "Systemsteuerung Windows 10 für pdf-Dateien anpassen".

Systemsteuerung Windows 10 für pdf-Dateien anpassen:
  1. Windows Startmenü und "Einstellungen".
  2. Menüpunkt "Apps".
  3. Markieren Sie in der Liste auf der linken Seite den Abschnitt "Standard-Apps".
  4. Scrollen Sie nach unten und klicken auf den Link "Standard-Apps nach Dateityp auswählen".
  5. Im folgenden Fenster scrollen Sie nach unten bis zum Eintrag ".pdf".
  6. Daneben steht ein Programmname, z. B. "Microsoft Edge".
  7. Klicken Sie auf den Eintrag, und wählen Sie zum Beispiel aus:
    ♦  Microsoft Edge:
    PDF-Dokument wird intern angezeigt.
    ♦  Adobe Acrobat Reader:
    PDF-Dokument wird mit dem Adobe Acrobat Reader DC geöffnet.

Der Gesamtbestand nach Nummern wird in einem neuen Fenster des externen Readers oder in einem Tab Ihres Browsers intern angezeigt.
Die Rückkehr zur eigentlichen Website ist abhängig vom gewählten Anzeigeprogramm:
♦  Intern:
Mit den Schaltflächen zurück/Seite Zurück.
♦  Extern:
Das Fenster des externen Programms schließen oder minimieren Sie, um zur Website zurückzukehren.

Die Reader erlauben u. a. eine schnelle Anzeige des Dokuments, das Suchen nach Stichworten, den Ausdruck und das Speichern des Dokuments (auch in anderen Formaten), Anpassung der Schriftgröße und vieles mehr.

Hinweise:

Bibliothek nach Kategorien

Verwenden Sie die Suchfunktion des jeweiligen Browsers für einen Suchbegriff innerhalb der hier angezeigten Seite.

Nach Eingabe eines Suchbegriffes wird die Bibliothek Zug um Zug über alle Kategorien hinweg nach diesem Begriff durchsucht. Hierbei sind weitere Möglichkeiten (z.B. Suche nach oben/nach unten) einstellbar.

Mit Ausnahme von Firefox wird der Suchbegriff in der gesamten Seite farblich hervorgehoben. Bei Firefox kann dies über die Schaltfläche [Hervorheben] eingeschaltet werden.

Δ Nach oben
© Bamberger Briefmarken- und Münzsammlerverein e.V.
Drucken - Druckvorschau: Siehe Startseite | Hilfe.