Reklamemarken Stadt und Landkreis Bamberg - Ereignisse

Letzte Änderung dieser Seite: 11.01.2020

Hier haben wir Reklamemarken (Vignetten) mit Bezug auf unsere Heimatstadt Bamberg und dem Landkreis erfasst.
Wir bitten alle Sammlerfreunde eventuell vorhandenes Material zur Verfügung zu stellen (Original oder Scann). Dies gilt natürlich auch für Detailangaben.

Reklame-/Werbemarken (Vignetten) entstanden Ende des 19. Jahrhunderts aus den Behörden- und Siegelmarken. Sie wurden als Briefverschlußmarken im privaten Briefverkehr verwendet.
Sehr schnell erkannten manche Firmen den Sammelwert dieser Marken. Sie verwandelten diese einfachen, fast schmucklosen Werbemarken zu kleinen Kunstwerken. Aus den anfänglichen Siegelmarken wurden im wahrsten Sinne des Wortes Reklamemarken und damit begehrte Sammelobjekte. Sie waren die Kleinform der Plakatkunst.
Das Faszinierende an den Reklamemarken ist die enorme Vielfalt. Sie kommt von der riesigen Anzahl ihrer Anwender aus allen Branchen. Zwischen 1910 und 1914 vermehrten sich die Motive derart rasant, dass über Deutschland eine wahre Sammelwut hereinbrach. Überwiegend Kinder trugen die Marken in die Familien hinein.
Große Firmen und Kaufhäuser gaben diese Marken teilweise in großer Stückzahl heraus. Mit Beginn des I. Weltkrieges endete diese Ära. Trotzdem gab es in späteren Jahren bis heute immer wieder vereinzelt Vignetten.

Suche mit
Google
Suchbegriff eingeben und [RETURN].
Beispiel: Firmenname ggf. mit Ergänzung (z.B. Müller Mantelfabrik) oder Herstellerkennung (z. B. F66/3503 oder E851928) eingeben
Angezeigt werden alle Seiten dieser Homepage mit dem Suchbegriff. Die gewünschte Seite im Browser starten und innerhalb der Seite dann mit den Suchfunktionen des Browsers (z. B. [Strg]+[F]) weitersuchen.

Fränkisches Sängerbundfest 1914 50 Jahrfeier Ulanen-Regiment 1913 Bundesschiessen 1913 Nutzviehmärkte

Braune Messe 1934 Nordbayerische Kultur- und Wirtschaftsschau 1939 Esperanto-Kongress 1966

Altbriefsammlertreffen 1974 Deutscher Wandertag 1988

Fränkisches Sängerbundfest 1914


Sängerbundfest
Sängerbundfest

Sängerbundfest
Sängerbundfest

Δ Nach oben
 

50 Jahrfeier Ulanen-Regiment 1913

Das 1. Ulanen-Regiment "Kaiser Wilhelm II., König von Preußen" war ein Ulanenregiment der Bayerischen Armee, das in Bamberg stationiert und 1914 der 4. Kavallerie-Brigade unterstellt war. Das Regiment wurde 1863 aufgestellt und nahm am Deutschen Krieg (1866), am Deutsch-Französischen Krieg (1870/71) und am Ersten Weltkrieg (1914 – 1918) teil. 1919 wurde es aufgelöst.

Jahrfeier Ulanen

Δ Nach oben

Bundesschiessen 1913


Bundesschiessen

Δ Nach oben
 

Nutzviehmärkte


Nutzviehmärkte
Mastviehausstellung

Δ Nach oben

Braune Messe 1934


Braune Messe

Δ Nach oben

Nordbayerische Kultur- und Wirtschaftsschau 1939


Nordbayernschau

Δ Nach oben
 

Esperanto-Kongress 1966


Esperantokongress
Δ Nach oben

Altbriefsammlertreffen 1974


Altbriefsammler

Δ Nach oben
 

Deutscher Wandertag 1988


Deutscher Wandertag
ca. 70 mm Ø

Fränkisches Sängerbundfest 1914 50 Jahrfeier Ulanen-Regiment 1913 Bundesschiessen 1913 Nutzviehmärkte

Braune Messe 1934 Nordbayerische Kultur- und Wirtschaftsschau 1939 Esperanto-Kongress 1966

Altbriefsammlertreffen 1974 Deutscher Wandertag 1988

Δ Nach oben
© Bamberger Briefmarken- und Münzsammlerverein e.V.
Drucken - Druckvorschau: Siehe Startseite | Hilfe.